Vorstellung der Hochschulgruppen an der Uni Kassel: LiLi – Die unabhängige Linke Liste

Logo der Unabhängigen Linken Liste Kassel (Quelle: Facebook)

Was sind eure Themenschwerpunkte?

Mehr Diversität an der Uni Kassel!

Dozierende und Studierende der Uni Kassel sollen für strukturellen Rassismus und Geschlechterverhältnisse sensibilisiert werden, um die Universität inklusiver für ALLE Menschen zu machen.

Menschen, die struktureller Benachteiligung ausgesetzt sind, sollen supportet werden. Hierzu zählt eine diversere Auswahl an Literatur in Uniseminaren, quotierte Redner:innenlisten, gendern in der Vorlesung, wie in Hausarbeiten, sowie eine Aufarbeitung rassistischer und kolonial geprägter Begriffe der Uni-Literatur und die Möglichkeit eines selbstbestimmten Geschlechtseintrags.

Wie wollt ihr euch in den kommenden Monaten mit Blick auf Corona
für die Studierenden einsetzen?

Wir müssen mehr Beteiligung schaffen, sodass sich Studierende direkt in die Unipolitik einbringen können.

Die Dozierenden müssen die Herausforderungen der Studierenden anerkennen, dabei sind Präsenzprüfungen momentan ein Unding. Wöchentliche Abgabefristen dürfen kein Ersatz für gute Lehre sein.

Es braucht Konzepte, die dem entgegen wirken, dass soziale Herkunft ausschlaggebend für den Studienerfolg ist. Viele Studis haben ihren Job verloren, ihnen dann eine Mieterhöhung im Studiwohnheim reinzudrücken ist ein Schlag ins Gesicht!

Für mehr finanzielle und technische Unterstützung der Studierenden.

Was wollt ihr noch loswerden?

Während Corona haben viele Studierende ihre Anstellung an der Uni verloren.

Studierende brauchen in ihrem Studium wirtschaftliche Sicherheit, hierzu zählt nicht nur eine massive Erhöhung des Stundenlohns, sondern auch eine Entfristung. Die Unsicherheit, ob ich nächstes Semester noch einen Job habe, um mir mein Studium leisten zu können, ist belastend und lenkt vom eigentlichen Inhalt des Studiums ab. Arbeitsverträge für Studierende und Dozierende an der Universität Kassel müssen entfristet werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.