Warum wir wählen

Und was eigentlich und wofür die gut sind.

Ab 18.06. finden die alljährlichen Hochschulwahlen statt. Bis zum 03.07. können alle Studierenden der Universität Kassel ihre Stimmen abgeben, für ihren Fachschafts- und Fachbereichsrat, den Senat sowie das Studierendenparlament. Ohne diese Wahlen gibt es keine studentische Mitbestimmung bei Prüfungen und Lehre, allgemeinen Entwicklungen auf der Hochschule und es gibt keine verfasste Studierendenschaft. Zeit einmal durchzugehen, wer genau wie mitgestaltet.

Zunächst ist zu unterscheiden zwischen den Hochschulwahlen, welche von der Uni organisiert werden, und den studentischen Wahlen, welche von der Studierendenschaft selbst organisiert werden. Beide finden zur selben Zeit statt, nutzen dieselbe Plattform und weisen weitere Überschneidungen auf, doch ist dies mehr dem Wunsch nach Bequemlichkeit geschuldet als aufgrund eines inhaltlichen Zusammenhangs.

„Warum wir wählen“ weiterlesen

Eklat im Studierendenparlament: Resolution zum Thema Antisemitismus führt zu Polizeieinsatz

Am Mittwochabend, 29.05.2024, war die Sitzung des Studierendenparlamentes schon reichlich fortgeschritten als der nächste Tagungsordnungspunkt, eine Resolution zum Thema Antisemitismus auf dem Campus der Universität Kassel, verhandelt wird. Eine Resolution ist eine auf einem Parlamentsbeschluss beruhende Erklärung. Schon Tage vor der Sitzung gab es hierzu viele Diskussionen. Pünktlich zum Tagungsordnungspunkt füllte sich der Raum mit immer mehr Zuhörer:innen und neuen Parlamentarier:innen. Die durch die Listen der ArbeiterinnenKinder und die Grüne Hochschulgruppe eingebrachte Resolution hat den Hintergrund, dass sich seit dem Angriff der Hamas am 07. Oktober 2023 und der Strategie des israelischen Kriegskabinettes auch das gesellschaftliche Klima an der Universität Kassel verändert hat.

„Eklat im Studierendenparlament: Resolution zum Thema Antisemitismus führt zu Polizeieinsatz“ weiterlesen

Neu-Eröffnung des Restaurant Moritz an der Zentralmensa

Uni Kassel  Das Restaurant Moritz wurde nach über einem Jahr Umbaupause am heutigen 19.November 2018 wieder neu eröffnet. Zur Begrüßung gab es – neben dem neuen Buffet-Konzept – auch ein Glas Sekt und Häppchen, sowie akustische Musik von Leevke.

Das Studierendenwerk freute sich das neue Konzept vorstellen zu können. Künftig können Gäste während der Vorlesungszeit Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 15:30 Uhr im Restaurant Moritz speisen, Getränke zu sich nehmen oder einfach relaxen. Im Eingangsbereich wurde dazu eine Lounge entwickelt, die zum Kaffee- oder Tee-Trinken einlädt. Im weiteren Verlauf erinnert das Restaurant Moritz an eine moderne Bar.  „Neu-Eröffnung des Restaurant Moritz an der Zentralmensa“ weiterlesen